Symptomaufstellung

Aufstellungstag körperliche Symptome, Schmerzen, Krankheit

 

Als Mensch sind wir komplexe Wesen, mit einer differenzierten Gefühlswelt, Gedankenwelt und Körperwelt. Ein "System" worin eine dauerhafte Wechselwirkung zwischen den unterschiedlichen Bereichen, die untrennbar miteinander verbunden sind, stattfindet. Sich bei Schmerzen oder Krankheit nur auf die körperliche Symptome zu konzentrieren ist meistens ein Trugschluss, weil wir damit andere Bereiche unseres Daseins ignorieren und verdrängen.

 

Ein Symptom ist oft ein Hinweis, dass etwas in unserem Leben nicht stimmig ist. Es bringt unsere Aufmerksamkeit dorthin, wo sich das Leben nicht adäquat entfalten kann, wo Energie nicht frei fließt.

 

Manchmal stehen Symptome auch in Beziehung mit Schicksalen anderer Familienmitglieder oder wichtige Erfahrungen aus dem eigenen Leben. Aufstellungen können solche Zusammenhänge aufdecken: wir können schauen, was hinter dem Symptom steht und dadurch mehr Einsicht gewinnen.

 

Ziel einer Symptomaufstellung ist das erkennen der Botschaft der Krankheit und diese als solche würdigen.

Mit dem bewussten Umgang eröffnet sich ein Lösungsweg, der innere Heilungsprozesse aktiviert.

 

Eine Aufstellung kann die medizinische Behandlung nicht ersetzen. Sie ist aber eine wertvolle Ergänzung und Unterstützung, die neuen Wegen in der Umgang mit Schmerz/Krankheit aufzeigen kann.

 

Für ein kostenloses Vorgespräch können Sie mich gerne anrufen!

0174/3314057