Erde

 "Meinen Platz im Leben einnehmen"

 

Die Erde ist der Boden, der Leben und Nahrung hervorbringt. Sie ist fest und aufnahmefähig, fruchtbar und ergiebig, tief, breit und ausgleichend. Erde verkörpert die goldene Mitte, den Zustand des Gleichmuts und ist das nährende und ausgleichende Element.

Die Erde bietet vor allem Stabilität für Körper, Geist und die Seele. Gerade in bewegten Zeiten ist es eine Wohltat, sich über das Element Erde wieder auf den Boden der Tatsachen zu holen, fest auf beiden Beinen zu stehen und so dem Leben erneut voller Vertrauen begegnen zu können.

 

Auf körperliche Ebene ist das Element Erde mit den Knochen verbunden.

 

Themen

  • Wo ist mein Platz im Leben/Familie/Geselschaft: ankommen, verwurzelt sein
  • Kann ich sein wer ich bin, was hindert mich daran: Autonomie und Selbstregulation
  • Was kann ich nehmen, was hindert mich daran zu nehmen: Themen rundum Mangel und Fülle
  • berufliche Themen wie Erfolg, Teambildung, berufliche Änderungen
  • Körpersprache und Symptomaufstellungen